Kreisläufer kommt vom Zweitligisten HSG Konstanz Auf der Suche nach einem körperlich starken Kreisläufer mit Drittligaerfahrung ist Teammanager Alexander Schmitt am Bodensee fündig geworden.


Sebastian Bösing von der HSG Konstanz hat einen Einjahresvertrag unterschrieben. Der 23-jährige Student ist kein Unbekannter in Dansenberg. Schon bei seinen früheren Vereinen haben sich seine Wege mit dem TuS gekreuzt. Dass es ihn wieder in die Nähe seiner Heimat (Worms) zieht, hat den Grund, dass er sein Studium (Sportwissenschaft und Betriebspädagogik ) in Landau wieder mehr in den Fokus stellen will, aber parallel dazu weiterhin hochklassig am Ball bleiben möchte.

"Ich habe sehr viel Gutes über das Projekt Dansenberg gehört. Außerdem kenne ich Trainer Marco Sliwa schon seit geraumer Zeit, was letztendlich mitentscheidend war, nach Dansenberg zu wechseln". Teammanager Alexander Schmitt: "Sebastian passt genau in unser Anforderungsprofil. Wir sind überzeugt, dass wir mit ihm die passende Verstärkung für die kommende Saison gefunden haben". (Text: ho, Bildquelle: Michael Elser).

TuS 04 Dansenberg

Zum Seitenanfang