Sonntagnachmittag, 16:30 Uhr, eigentlich nicht die Zeit für Heimspiele in der Hohberghalle.


Doch am kommenden Wochenende geht es nicht anders. Samstagabend ist das Herbstfest der drei Sponsoren Schreinerfachgeschäft Hogenmüller, Holzbau Mingolla und Kanalreinigung Riedinger. Freitagabend, durch den TV Niederschopfheim dankenswerterweise zur Verfügung gestellt, wurde als Spieltermin durch die Gäste abgelehnt. So starten Michael Bohn und seine Akteure wohl erstmals an einem Sonntag in eine Saison.

Die Gäste aus Oberkirch konnten in der vergangenen Saison erst mit dem zweitletzten Spieltag die Klasse sichern. Obwohl vier Akteure, darunter der starke Torwart Christoph Bildner, die Mannschaft verließen und nur zwei Jugendspieler nachrückten, geht der sportliche Leiter Michael Bosch nicht von ein er weiteren Zittersaison aus. Dabei stützt er sich auf Antoine Lauffenburger, den Königstransfer, wie Bosch den Zugang des variabel einsetzbaren Rückraumspielers vom BSV Sinzheim bezeichnet. Auf ihn und auf Timo Roll, den Haupttorschützen der letzten Jahre bei den Renchtälern, wird die HGW Defensive ein besonderes Auge haben müssen. Trainiert wird der TV Oberkirch, wie letzte Saison auch durch Daniel Kempf und Thomas Armbruster

Insgesamt keine einfache Aufgabe für den HGW. Das Trainergespann, Michael Bohn und Michael Gengenbacher, hat in langen Wochen der Vorbereitung alles getan, die Neuzugänge zu integrieren und die Mannschaft auf ein Niveau zu bringen, um dann auch über die lange Saison auf den vorderen Plätzen zu agieren.

Der HGW Trainer zur Partie am Sonntag: „Alle Beteiligten sind jetzt froh, dass die harte Vorbereitung nun vorbei ist und es endlich losgehen kann. Mit dem TV Oberkirch erwartet uns gleich im ersten Spiel eine Standortbestimmung.  Wir wollen dabei den Fokus auf unsere eigenen Qualitäten legen und der Gästemannschaft unser Spiel  aufzwingen."

Im Vorspiel kommt es um 14:30 Uhr für die HGW A-Jugend zum Derby gegen den Nachwuchs der JSG Meißenheim/Nonnenweier.

HGW Hofweier
Hintere Reihe v. l.: Michael Herzog, Bastian Waldhecker (Sportlicher Leiter), Robin Dittrich, Manuel Schaub (2. Vorstandsvorsitzender), Mike Bächle, Eike Neff, Steffen Stocker, Marcel Blasius, Luca Barbon, Timo Spraul, Michael Bohn (Trainer), Stefan See, Michael Gengenbacher (Co-Trainer), Anita Fuchs (Zeitnnehmerin, Sekretärin)
Mittlere Reihe v.l.: Paul Hefner (Arzt), Daniela Horadam (Physiotherapeutin), Hendrik Graf, Strahinja Vucetic, Florian Herzog, Tim Stocker, Roman Einloth, Lukas Schade, HGW Drachen
Vordere Reihe v.l.: Philipp Kunde, Michael Knuth, Marc Herbert, Patrick Herrmann, Fabian Wildt
Es fehlt: Nebojsa Nikolic.

HGW Hofweier  TV Oberkirch

Zum Seitenanfang