HBF startet am Wochenende in die neue Saison 2018/19


Am morgigen Samstag startet sowohl das Ober- als auch Unterhaus der Handball Bundesliga Frauen (HBF) mit dem 1. Spieltag in die neue Saison. Alle Erstligaspiele werden wie gewohnt im Livestream auf sportdeutschland.tv zu sehen sein.

Nach einer dreimonatigen Sommerpause und dem offiziellen Startschuss in die neue Spielzeit vergangenen Samstag beim Supercup, wird es für die HBF-Vereine an diesem Wochenende wieder ernst. Den Auftakt in der Beletage bilden am Samstag um 16.30 Uhr die HSG Blomberg-Lippe mit Neutrainer Steffen Birkner und die HSG Bad Wildungen Vipers. Der Deutsche Meister und frisch gebackene Supercup-Sieger Thüringer HC empfängt im Anschluss um 18.00 Uhr die Schwaben Hornets aus Nellingen. Während Pascal Morgant mit seinem neuen Team, der Neckarsulmer Sport-Union, und die TusSies aus Metzingen unter Leitung von Ex-Blomberger André Fuhr zum Schwaben-Derby bitten, ist Neuaufsteiger SV Union Halle-Neustadt vor heimischer Kulisse gegen den Pokalsieger Oldenburg gefragt. Um 19.00 Uhr treffen die Flames aus Bensheim/Auerbach im hohen Norden auf den Buxtehuder SV. Letztes Match des Abends ist um 19.30 Uhr das der Frisch Auf Frauen in Dortmund.

Die SG BBM Bietigheim hat erst am kommenden Mittwoch, 12.09., gegen Leverkusen ihren Bundesliga-Auftakt, kämpfen die SG-Ladies an diesem Wochenende doch im Qualifikationsturnier im polnischen Lublin um ihre zweite Teilnahme an der EHF Champions League. Als erster Gegner ist am Samstag um 16.00 Uhr zunächst Super Amara Bora Bora aus Spanien zu bezwingen. Am Sonntag folgt womöglich das Finale - mit noch unbekanntem Gegner.

Wie schon seit den vergangenen zwei Spielzeiten werden auch in dieser Saison alle Erstligaspiele live im Online-Stream auf www.sportdeutschland.tv/hbf übertragen.

In der 2. Bundesliga machen der Meister HL Buchholz 08-Rosengarten und die Kuties aus Herrenberg um 16.00 Uhr den Anfang. Die Liga-Neulinge HSG Gedern/Nidda, TuS Lintfort und TSV Nord Harrislee müssen gegen Zwickau, Ketsch und Beyeröhde-Wuppertal  ran.

Der 1. Spieltag im Überblick:

1. Bundesliga
Sa, 08.09., 16:30 Uhr    HSG Blomberg-Lippe - HSG Bad Wildungen Vipers
Sa, 08.09., 18:00 Uhr    Thüringer HC - TV Nellingen
Sa, 08.09., 18:00 Uhr    Neckarsulmer Sport-Union - TuS Metzingen
Sa, 08.09., 18:00 Uhr    SV Union Halle-Neustadt - VfL Oldenburg
Sa, 08.09., 19:00 Uhr    Buxtehuder SV - HSG Bensheim/Auerbach
Sa, 08.09., 19:30 Uhr    Borussia Dortmund - Frisch Auf Göppingen
Mi, 12.09., 19:30 Uhr    SG BBM Bietigheim - TSV Bayer 04 Leverkusen

2. Bundesliga
Sa, 08.09., 16:00 Uhr    HL Buchholz 08-Rosengarten - SG H2Ku Herrenberg
Sa, 08.09., 17:00 Uhr    BSV Sachsen Zwickau - HSG Gedern/Nidda
Sa, 08.09., 18:00 Uhr    Kurpfalz Bären - TuS Lintfort
Sa, 08.09., 18:15 Uhr    VfL Waiblingen - HC Rödertal
Sa, 08.09., 18:45 Uhr    TV Beyeröhde-Wuppertal -TSV Nord Harrislee
Sa, 08.09., 19:00 Uhr    1. FSV Mainz 05 - DJK/MJC Trier
Sa, 08.09., 19:30 Uhr    Füchse Berlin - TG Nürtingen
Sa, 08.09., 19:30 Uhr    SV Werder Bremen - SG 09 Kirchhof.

Handball Bundesliga Frauen

Zum Seitenanfang