Zum Duell der beiden Landesligareserven empfängt die zweite Mannschaft des ASV Ottenhöfen kommenden Sonntag, den 23.09.2018 die TS Ottersweier II.


Beide Mannschaften verloren ihr erstes Saisonspiel, wobei die Gemeinsamkeiten hier dann auch schon enden. Während die Gäste sich in einer engen Partie erst in den letzten beiden Spielminuten in die Niederlage fügen mussten, war der Auftritt des ASV bei den Panthers Gaggenau eine einseitige Angelegenheit.

Obschon sich das kleine Aufgebot nach Kräften über 60 Minuten wehrte, hagelte es über die Zwischenstände von 0:4, 2:10 und 6:15 zur Pause am Ende eine herbe 15:35 Niederlage. Aber dass mit einem Kader von sechs Feldspielern die Trauben in der Realschulsporthalle in Rotenfels sehr hoch hängen, war bereits im Vorfeld bekannt, so dass weder der Niederlage noch deren Höhe allzu viel Gewicht beigemessen wurde. Getreu dem Motto „lieber einmal mit 20 Toren verlieren als 20mal mit einem Tor“ geht die ASV Reserve in das erste Heimspiel der Saison (#ersterheimsieg1819), und man munkelt, dass sie es dieses Mal mit mindestens sieben, wenn nicht sogar noch mehr Feldspielern probieren werden.

Anpfiff der hoffentlich unterhaltsamen, verletzungsfreien und fairen Begegnung ist am Sonntag, den 23.09.2018 um 15.00 Uhr in der Schwarzwaldhalle in Ottenhöfen.

ASV Ottenhöfen  TS Ottersweier

 

Zum Seitenanfang