Gegen die HU Freiburg hatte unsere Erste noch eine Rechnung offen, hatte man doch vor vier Wochen dort nach einer schwachen Chancenverwertung mit 29:22 verloren.

Am vergangenen Wochenende war die Landesligareserve der SG Waldkirch/Denzlingen zu Gast in Todtnau.

Same procedure as every week, so lautete vor dem Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Freiburg die Devise.

Nach den beiden schwachen Auswärtsspielen in Freiburg war für unsere Erste Wiedergutmachung angesagt.

Gewohntes Bild am Tag vor dem Auswärtsspiel hatte man wieder einmal Probleme überhaupt antreten zu können.

In einem erneuten Handballkrimi setzt sich der TSV glücklich mit 31:30 gegen den TuS Ringsheim II durch.

Einen intensiven Pokalfight lieferten sich die beiden Bezirkspokalfinalisten des letzten Jahres in der Sporthalle March.

Stark ersatzgeschwächt musste unsere Erste in Freiburg antreten, fehlten doch mit Argenziano und V. Hofmann zwei Spieler der Stammsieben.

Vergangenen Sonntag präsentierte sich die Landesliga-Reserve der HU Freiburg von ihrer besten Seite und fuhr einen nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg ein.

Am Anfang zu spät aus der Kabine gekommen, am Ende zu früh in die Kabine verabschiedet und dennoch gewonnen.

Zum Seitenanfang