Am Samstag bestritten die D-Mädchen der SG Hornberg/Lauterbach/Triberg ihr letztes Rundenspiel und konnten dieses sehr erfolgreich gestalten.

Wie erwartet begann das Spiel um die Meisterschaft gegen die SG Gutach/Wolfach auf Augenhöhe.

Zu Beginn der Partie konnte man sich deutlich besser als im Hinspiel gegen die starke Abwehr der Ottenhöfener durchsetzen.

Nach einer langen Winterpause fiel es den Mädels aus Mu/Ku/Du am 27.01. sehr schwer ihren Rhythmus zu finden.

Das Spiel startete zunächst recht ausgeglichen und bis zur 13. Spielminute (6:6) konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen.

Dass es kein einfaches Spiel werden würde war spätestens nach dem 4:0 in der 5. Minute jedem klar.

Mit nur einer Ersatzspielerin im Feld mussten wir das Spiel gegen die SG Baden-Baden/Sandweier 2 bestreiten.

In den ersten Minuten konnten wir unser Spiel wie besprochen vortragen und einen kleinen Vorsprung herausspielen (7:3).

Zum Seitenanfang