Nach dem vorhergegangenen Sieg in der B-Jugend und dem Sieg am vorherigen Wochenende gegen die HSG Renchtal gingen die Jungs des Trainerteams Lais/Fassbinder/Hörmann mit einem durchweg positiven Gefühl in das Spiel gegen den BSV Phönix Sinzheim.

Inzwischen ist ein knappes Drittel der Saison gespielt und die Tabelle der A-Jugend Südbadenliga bekommt so langsam ein Gesicht.

Obwohl die Partie mit einer 0:2-Führung nach gut drei Minuten gut anfing, merkte man den Jungs doch zwei Dinge stark an.

Trainer Heinz Blank hatte unter der Woche das Spiel zum Spitzenspiel erklärt, was sich zwar noch nicht in der Tabelle widerspiegelte, aber ein wahrscheinliches Szenario war.

Das Heimspiel am 13.10.2018 gegen die HSG Renchtal wird sicher als eines der torreichsten Spiele in Erinnerung bleiben.

Am 27.10.18 um 14.15 Uhr traf die HSG Freiburg zu Hause auf die SG Ottenheim/Altenheim.

Was schon vor der Saison klar war, sollte nun leider viel zu zügig Realität werden.

Am gestrigen Donnerstag begann für die männliche A-Jugend der HSG Freiburg eine englische Woche mit zwei Spielen innerhalb von drei Tagen.

Die A-Jugend trat am Sonntagmorgen zum zweiten Spiel der Saison gegen die Panthers aus Gaggenau an, eine Mannschaft gegen die die SG noch nie gespielt hat.

An diesem Wochenende startete die A-Jugend mit den „Wochen der Wahrheit“. In gerade fünf Wochen zwischen dem 28.10. und dem 02.12. stehen nicht weniger als acht Partien auf dem Programm, also mehr als ein Drittel der gesamten Saison.

Zum Seitenanfang