Am Samstag um 18:00 Uhr starten die Damen des TuS Altenheim in die neue Handballsaison.


Gegner in der heimischen Herbert-Adam-Halle ist die SG Kappelwindeck/Steinbach 3. Der Aufsteiger aus dem Bezirk Rastatt wird von Michael Cziollek und seinem Team absolut nicht unterschätzt, zumal die SG Kappelwindeck/Steinbach über eine sehr gute Ausbildung verfügt und eine Hochburg im Damenhandball ist.

Die vorrangig möchte der TuS-Coach und seine Spielerinnen auf sich selbst schauen und dem Gegner ihr Spiel aufdrücken. Abzuwarten bleibt auf jedenfall, ob die neu einstudierten Abläufe und Abwehr schon hundertprozentig umgesetzt werden können. In der Vorbereitung wurde hart gearbeitet, um in der anlaufenden Saison frühzeitig die notwendigen Punkte zu sammeln. Die Vorfreude auf das erste Saisonspiel, sowie die Stimmung ist im Team sehr groß, was auch Trainer Michael Cziollek optimistisch stimmt.

Dieser ist sich auch sicher, dass wenn seine Mädels die größtenteils positiven Eindrücke aus der Vorbereitung aufs Parkett bringen können, die ersten Punkte eingefahren werden. Dafür müssen aber sechzig hochkonzentrierte Spielminuten absolviert werden.

Mit der notwendigen Einstellung und einer geschlossenen Mannschaftsleistung, könnte vor heimischer Kulisse der erste Sieg eingefahren werden, sodass man positiv in die neue Saison starten kann.

TuS Altenheim  SG Kappelwindeck/Steinbach

Zum Seitenanfang