TuS Helmlingen unterliegt im Derby dem TV Oberkirch mit 29:32.  Auch im Heim-Derby hat es gegen den TV Oberkirch nicht gereicht um zu punkten am Ende musste der TuS Helmlingen eine 29:32 Heimniederlage hinnehmen, und dies war in der laufenden Saison schon die vierte Heimniederlage.

Nach dem Kantersieg in der Vorwoche gegen die SG Waldkirch/Denzlingen gelang der SGMK gegen Hedos Elgersweier erneut ein Kabinettstückchen.

"Das war eine Willensleistung, unterm Strich haben wir uns den Sieg verdient", sagte Ottenheims Trainer Daniel Hasemann zur starken kämpferischen Einstellung seine Teams, die am Ende den kleinen Unterschied machte.

Handball-Südbadenligist HC Hedos Elgersweier musste am Freitag eine herbe Klatsche hinnehmen. Im Heimspiel gegen den derzeitigen Tabellenführer der SG Muggensturm/Kuppenheim setzte es eine deftige 17:30-Klatsche.

Ein Tag vor Halloween, an einem ungeliebten Sonntag, geht es als nächstes ins Derby gegen die SG Waldkirch/Denzlingen.

TuS erwartet zum Derby-Kracher den TV Oberkirch. Zu einem interessanten Derby kommt es am Sonntagnachmittag in der Rhein-Rench-Halle, Helmlingen wenn der TuS Helmlingen auf den TV Oberkirch trifft.

Derbytime in der Südbadenliga für die erste Herrenmannschaft des TuS Steißlingen! Nach dem starken 35:26-Sieg gegen den BSV Phönix Sinzheim trifft man nun auf die noch ohne Punkte dastehende HSG Mimmenhausen/Mühlhofen. Allerdings wird dies keine leichte Aufgabe für den TuS, da sich die HSG in den letzten Wochen mit starken Spielern verstärkt hat.

Mit den roten Teufeln empfängt Ottenheim einen hochgefährlichen Gegner am Samstag.

Zum Seitenanfang