Am vergangenen Wochenende hat sich die weibliche B-Jugend der HSG Freiburg ihren Traum von der Baden-Württemberg-Oberliga erfüllt.

Alle acht Spiele gewonnen, 196 Tore geschossen – so lautet das kurze Fazit der diesjährigen drei Qualifikationsturniere der weiblichen B-Jugend der TuS Metzingen.

Rebland Juniorinnen auch weiterhin in der Oberliga Baden-Württemberg am Start.

Dritte Saison in Folge Oberligahandball für die weibliche B-Jugend.

Recht unerwartet konnten die Reblandmädels bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft in der Oberliga Baden-Württemberg feiern.

Am Samstag ging es für die neuformierte weibliche B-Jugend zum ersten Qualifikationsturnier zur BWOL nach Freiburg.

Die ersatzgeschwächte B1-Jugend musste in der BWOL bei der SG Stutensee/Weingarten eine 10:25 (5:12) -Niederlage einstecken.

Überraschend sicherte sich die weibliche A-Jugend des TuS Schutterwald am Samstag in Allensbach das Direkt-Ticket für die BW-Oberliga.

Mit einer weiteren Niederlage beendeten die A1-Handballerinnen eine schwierige  BWOL-Saison. Bei der SG Kappelwindeck/Steinbach musste die deutliche 27:44 (14:21)-Niederlage eingesteckt werden.

Die SG Kappelwindeck/Steinbach wird am kommenden Sonntag, dem 8. April, in allen drei Altersklassen der C-/B- und A-Juniorinnen um den begehrten Baden-Württemberg Pokal kämpfen.

Zum Seitenanfang