Mit fünf Siegen im Rücken und einer schlechten Trainingswoche beging die VfL Zwoide die Reise ins Steinlachtal.

Nach inzwischen sechs Siegen in Folge soll die Serie auch im Derby in Mössingen halten.

Die VfL-Damen um Trainer Villgrattner gastierten am vergangenen Wochenende bei der Bundesligareserve des VfL Waiblingen und hatten sich vorgenommen zwei wichtige Punkte zu sichern, um sich vom Tabellenende zu lösen.

Nach dem Derbysieg in der Vorwoche hatte der VfL 2 am Samstagabend den TV Aixheim zu Gast.

Zum Derby nach Reutlingen reiste die Mannschaft von Trainer Dietrich Bauer unter schlechten Voraussetzungen.

Nach einer vor allem kämpferisch überzeugenden Vorstellung im Spiel gegen die TSG Reutlingen wartet nun der TV Aixheim zuhause.

Nach dem dritten Sieg in Folge ist die Mannschaft um den zurückgekehrten Tobias Müller vor dem Spiel gegen die TSG Reutlingen im Derbymodus.

Nach einem spielfreien Wochenende treten Pfullinger Frauen am kommenden Wochenende gegen den VfL Waiblingen II an.

Zum Seitenanfang