Bereits um 17.30 Uhr empfängt die A-Jugend der Junglöwen im Bundesliga-Spitzenspiel den TV Bittenfeld.


In der A-Jugendbundesliga treffen zwei Teams auf absoluter Augenhöhe aufeinander. Die Junglöwen wie auch der Gast aus Bittenfeld sind mit 10:0 Punkten in die Saison gestartet und weisen auch ein nahezu identisches Torverhältnis von 174:125 und 172:128 aus – eine spannende Partie ist somit vorprogrammiert. „Wir gehen optimistisch ins Topspiel. Bittenfeld hat einen super Einstieg in die Saison gehabt, wir haben uns in vielen Sachen stark verbessert“, freut sich Daniel Haase auf den Vergleich auf Spitzenniveau und sieht mit viel Respekt der Partie entgegen.

„Das wird ein interessanter Vergleich. Besonders in der ersten Rückraumreihe hat der TVB eine gute Qualität“, sagt der Junglöwen-Coach, dem alle Spieler zur Verfügung stehen. Haase weiter: „Meine Jungs haben gelernt, fokussiert zu arbeiten. Das zeigen auch die individuellen Leistungen bei den Drittligaeinsätzen.“ Am Samstag stehen alle Akteure zur Verfügung.

Rhein-Neckar Löwen  TVB 1898 Stuttgart

Zum Seitenanfang