In der A-Jugendbundesliga ist die SG Kronau/Östringen weiterhin das Maß aller Dinge. Lediglich das Nachwuchsteam aus Balingen-Weilstetten kann bis dato Schritt halten.

Mit 24:4 Punkten haben die Junglöwen derzeit als Tabellenführer zwei Zähler Vorsprung auf die JSG. Der Rangdritte Frischauf Göppingen hat erst 18 Pluspunkte auf seinem Konto. Es läuft also gut für das Team von André Bechtold und Tobias Scholtes. Der Jahresauftakt wurde vergangenen Samstag souverän und erfolgreich gegen Zweibrücken gemeistert. Nun muss die SG am Samstag (17.30 Uhr) nach Bittenfeld reisen. In der dortigen Gemeindehalle soll die Positivserie der Badener eine weitere Fortsetzung finden.

Die Gastgeber können auf einen ausgeglichenen Saisonverlauf blicken. Mit 13:13 Punkten rangieren sie auf Platz sieben.

TVB 1898 Stuttgart  SG Kronau/Östringen

 

Zum Seitenanfang